Am 2. Dezember 2014 fand in der Edith-Stein-Schule der Regionalentscheid im Basketball statt, bei welchem eine Jungenmannschaft unter der Leitung von Herrn Knöfler die Albert-Schweitzer-Schule (ASS) vertrat. Die Mannschaft der ASS musste gegen vier starke Teams antreten. Alle Spiele verliefen sehr spannend.

Foto: Bajel und Vanessa

 

Im ersten Spiel gegen die Dreieichschule aus Langen verlor die Mannschaft der ASS. Das Match war für alle Beteiligten sehr spannend, wechselten sich doch die jeweiligen Führungen ab. Stand es nach der Halbzeit noch 11:8 für die Dreieichschule, konnte die ASS auf 16:11 aufholen. Trotz dieser Anstrengung jedoch verlor die ASS mit einem knappen Rückstand von 18:20. Da die Dreieichschule jedoch in allen vier Spielen obsiegte, musste sich die ASS mit dem zweiten Platz begnügen. Somit konnte sich lediglich die Dreieichschule für den Hessenentscheid qualifizieren, die ASS ging leer aus.

Foto: Bajel und Vanessa

Über die entscheidenden Spiele äußerten sich Denis Corovic und Dimitrios Ourgantzidis (beide 8a): „Die Spiele waren sehr interessant, jedoch haben wir beim ersten Spiel verschlafen und waren unkonzentriert, außerdem hatten wir zu viele Ballverluste. Die anderen Spiele jedoch sind gut verlaufen.“ Die Schulmannschaft bestand aus den Spielern Denis Corovic (8a), Fabian Fischbach (8d), Daniel Kukic (7c), Luis Mohr (8a), Mouhammed Niang (8a), Dimitrios Ourgantzidis (8a) und Marko Trifunovic (8a).

Foto: Bajel und Vanessa