Offenbach. Die Albert-Schweitzer-Schule in Offenbach bietet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, Neues kennen zu lernen. Es werden z. B. Freizeitaktivitäten angeboten, die ihnen helfen soll, fit zu bleiben, neue Kontakte zu knüpfen und Abwechslung in den Schulalltag zu bringen.

 

So werden unter anderem die Sportarten Tennis, Boxen und Basketball als Arbeitsgemeinschaften (AGs) angeboten. Die AGs finden außerhalb der Schule statt und sind für jeden gut erreichbar.

Es werden auch AGs angeboten, die für .Aspekte des späteren Lebens hilfreich sein können. Ein Beispiel hierfür bildet der Schulsanitätsdienst, der von Schülern geleitet wird. Er findet in den Schulpausen statt und ist für Schüler gedacht, welche die Klassen 7-13 Klasse besuchen.

Darüber hinaus bietet die Albert-Schweitzer- Schule AGS an, in denen Kreativität zählt. Das Design-Atelier ist eine gute Möglichkeit, um der Fantasie freien Lauf zu lassen. Diese AG findet montags statt. Sie beginnt um 14 Uhr und endet um 16 Uhr. Sie richtet sich an alle Jahrgangstufen und ist im Raum 2.02 zu finden. Die Teilnahme-Kosten betragen 10 Euro.

Weiterhin gibt es eine AG, die besonders Jungen anspricht: Fußball. Sie trifft sich mittwochs von 15.30 bis 17 Uhr in der Sporthalle der Edith-Stein-Schule in Offenbach. Gedacht ist diese Gemeinschaft für die Klassen von 5 bis 7, die Mannschaft wird vom Vereinstrainer des OFC trainiert.

Wer seine Verteidigung verbessern möchte, widmet sich dem Boxen. Dort können die Schüler ihren Stress abbauen und dazu noch lernen, wie man sich richtig gegen Angreifer verteidigt. Die Gruppe kommt mittwochs von 16 bis 17.30 Uhr im Boxclub zusammen, der sich im Nordend Hafen 19, befindet. Mehr Informationen gibt es in dem AG-Heft der Albert-Schweitzer-Schule.

Von Jessica Pless

Suche

Podcasts

Von Hogwarts bis zu gestohlenen Rühreiern – Herr Mareck klärt auf
Herr Mareck stellt sich vor. Er spricht über seine Erfahrungen und Eindrücke an der ASS, der Trennung von Schul- und Privatleben, den Begegnungen mit Prominenten und vielem mehr. Das Interview führt Senem Bozdag.

800x600

Über Erfolg und Misserfolg - Herr Álvarez im Gespräch

Sportlehrer Álvarez sprach mit dem Schweitzer Käseblatt über Wettkämpfe, Schiedsrichterentscheidungen und die künftigen Ziele der Schulmannschaften im Fußball. Von Gabriel Ligori, Daniel Muhammad und Miguel Reyes Núñez 

Die Aufgaben einer Schulsprecherin
Verantwortungsvoll und vielfältig - über die Arbeit einer Schulsprecherin sowie über ihre Ziele spricht Saha Angourani. Von Sunita Herrmann und Ariana Mahmutaj
Die Schulsprecherin stellt sich vor
Samar Angourani spricht über ihre Arbeit als Schulsprecherin. Das Interview führte Schweitzer Käseblatt-Reporterin Franziska. 
ASS-Regisseur Dr. Biccari plaudert aus dem Nähkästchen
In der Rückschau reflektiert der ASS-Regisseur und Leiter der Kurse Darstellendes Spiel, Herr Dr. Biccari, die Aufführungen von Schnitzlers Skandalstück Reigen im Januar dieses Jahres. Von Julia Kopitzki und Michelle Jüngling
Interview Dr. Biccari Teil 1
Interview Dr. Biccari Teil 2
Interview mit Frau Schepp
Tobias interviewte Frau Schepp, die zweite Leiterin im Tandem des Schweitzer Käseblatts.
Gedanken zu den Sommerferien
Endlich Sommerferien. Doch wie ist das kurz vor dem Abitur? Luisa schildert ihre Gedanken.
Neuer Schulhof
Mit dem Neubau der ASS kam ein neuer Schulhof. Über Wünsche der Schülervertretung (SV) spricht Daniel.
Tische im Neubau
Viele Schüler gehen mit dem Mobiliar des Neubaus nicht gerade pfleglich um. Lara über die Zustände.
Lüftung im Neubau
Der Neubau der ASS kostete viel Geld. Doch er hat Schwächen. Judith über die Probleme mit der Lüftung.

Lust, Artikel zu schreiben?

Ihr habt Lust, auch Artikel zu schreiben oder Podcasts aufzunehmen, die in der Online-Schülerzeitung veröffentlicht werden? Dann macht doch in der Schülerzeitungsgruppe mit! Meldet euch einfach bei Frau Ivan.

Schweitzer Käseblatt

Albert-Schweitzer-Schule
Waldstr. 113
63071 Offenbach

Zum Seitenanfang

Startseite - Wir über uns - Kontakt - Impressum

Template design by JoomlaShine.com