Am Freitag, dem 26. August 2011 ist es endlich soweit. Die „Eso-Sportfabrik“ wird eröffnet. Seit einem Jahr wird durchgehend gebaut. Nun wird die Arbeit mit einem tollen Sportzentrum belohnt. 

tsg_logo_hochformat

Das offizielle Logo der TSG Bürgel

Das bedeutet Räume Karate, Fitness, Luftgewehrschießen und Gymnastikraum, aber auch eine Tennishalle, eine Kegelbahn und eine Sporthalle mit Handball-, Volleyball- und Basketballfeldern können nun genutzt werden. Die Freude ist natürlich groß und auch bei vielen Albert-Schweitzer-Schülern ist die Sportfabrik ein großes Gesprächsthema.

Während des Baus sind jedoch einige Probleme aufgetreten, wobei die Mehrkosten noch das Geringste waren. Doch der Vorstand der TSG Bürgel ist trotz allem sehr zufrieden mit dem Bauergebnis. Auch Tennisspieler, Handballer, Kegler, Turner, Karatekämpfer und Schützen freuen sich, dass sie sich endlich von der baufälligen Jahnhalle verabschieden können. Die alte Halle wird dennoch allen in guter Erinnerung bleiben.

Die Eröffnungsfeier wird am Wochenende vom 26. bis zum 28. August stattfinden. Dort werden die Weltmeister von 2007 zu Besuch kommen. Das Spiel ist zwar schon ausverkauft, aber für alle, die keine Karten kaufen konnten, gibt es vor Ort Würstchen und Getränke. Alle Abteilungen der TSG stellen sich dort vor.

Das Schülerzeitungsteam und ich wünschen viel Erfolg bei den neuen Aktivitäten im Sportzentrum.

Suche

Podcasts

Von Hogwarts bis zu gestohlenen Rühreiern – Herr Mareck klärt auf
Herr Mareck stellt sich vor. Er spricht über seine Erfahrungen und Eindrücke an der ASS, der Trennung von Schul- und Privatleben, den Begegnungen mit Prominenten und vielem mehr. Das Interview führt Senem Bozdag.

800x600

Über Erfolg und Misserfolg - Herr Álvarez im Gespräch

Sportlehrer Álvarez sprach mit dem Schweitzer Käseblatt über Wettkämpfe, Schiedsrichterentscheidungen und die künftigen Ziele der Schulmannschaften im Fußball. Von Gabriel Ligori, Daniel Muhammad und Miguel Reyes Núñez 

Die Aufgaben einer Schulsprecherin
Verantwortungsvoll und vielfältig - über die Arbeit einer Schulsprecherin sowie über ihre Ziele spricht Saha Angourani. Von Sunita Herrmann und Ariana Mahmutaj
Die Schulsprecherin stellt sich vor
Samar Angourani spricht über ihre Arbeit als Schulsprecherin. Das Interview führte Schweitzer Käseblatt-Reporterin Franziska. 
ASS-Regisseur Dr. Biccari plaudert aus dem Nähkästchen
In der Rückschau reflektiert der ASS-Regisseur und Leiter der Kurse Darstellendes Spiel, Herr Dr. Biccari, die Aufführungen von Schnitzlers Skandalstück Reigen im Januar dieses Jahres. Von Julia Kopitzki und Michelle Jüngling
Interview Dr. Biccari Teil 1
Interview Dr. Biccari Teil 2
Interview mit Frau Schepp
Tobias interviewte Frau Schepp, die zweite Leiterin im Tandem des Schweitzer Käseblatts.
Gedanken zu den Sommerferien
Endlich Sommerferien. Doch wie ist das kurz vor dem Abitur? Luisa schildert ihre Gedanken.
Neuer Schulhof
Mit dem Neubau der ASS kam ein neuer Schulhof. Über Wünsche der Schülervertretung (SV) spricht Daniel.
Tische im Neubau
Viele Schüler gehen mit dem Mobiliar des Neubaus nicht gerade pfleglich um. Lara über die Zustände.
Lüftung im Neubau
Der Neubau der ASS kostete viel Geld. Doch er hat Schwächen. Judith über die Probleme mit der Lüftung.

Lust, Artikel zu schreiben?

Ihr habt Lust, auch Artikel zu schreiben oder Podcasts aufzunehmen, die in der Online-Schülerzeitung veröffentlicht werden? Dann macht doch in der Schülerzeitungsgruppe mit! Meldet euch einfach bei Frau Ivan.

Schweitzer Käseblatt

Albert-Schweitzer-Schule
Waldstr. 113
63071 Offenbach

Zum Seitenanfang

Startseite - Wir über uns - Kontakt - Impressum

Template design by JoomlaShine.com