Seit wann unterrichten Sie an der Albert-Schweitzer Schule (ASS)?
Seit dem Schuljahr 2015/16 unterrichte ich an der ASS.

Welche Fächer unterrichten Sie?
Ich unterrichte Geschichte und Politik und Wirtschaft (PoWi).

Foto: Ivan

Weiterlesen ...

Am 21.01.2017 fand der alljährliche Tag der offenen Tür der Albert-Schweitzer-Schule (ASS) statt. Zwischen 9:30 Uhr und 12:30 Uhr hatten Eltern und Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse sowie Interessenten für die Aufnahme in die Oberstufe Zeit, die ASS zu näher kennenzulernen und sich über die Schule, deren Konzepte und Angebote zu informieren.

Foto: Franziska

Weiterlesen ...

Der 29.11.2016 war ein großer und ehrenvoller Tag, sowohl für die Stadt Offenbach als auch für die Schüler, die diesen mitgestalten durften. Bundespräsident Joachim Gauck und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt traten an der Theodor-Heuss-Schule in Offenbach unter dem Motto „Verschiedenheit achten – Gemeinschaft stärken“ in Dialog und Diskussion mit Schülern von drei Offenbacher Schulen. Mit dem Besuch des Staatsoberhaupts wurden die jahrzehntelangen Integrationsleistungen Offenbachs gewürdigt und der Stadt die höchste Anerkennung gezollt, welche diese jemals erfahren durfte. Von ca. 11 Uhr bis 14 Uhr verbrachte der Bundespräsident seine kostbare Zeit in Offenbach, ganz im Mittelpunkt standen die Schüler mit Migrationshintergrund, die von ihrem Alltag und Leben in der Großstadt mit dem meisten Anteil an Menschen mit Migrationshintergrund (rund 60 %) schilderten.

Empfang des Bundespräsidenten auf dem Buchhügel

Weiterlesen ...

Seit wann sind Sie an der Albert-Schweitzer-Schule (ASS)?
Ich unterrichte seit diesem Schuljahr an der ASS.

Welche Fächer unterrichten Sie?
Ich unterrichte Englisch und Ethik.

Waren das bereits zu Schulzeiten Ihre Lieblingsfächer?
Ja, diese Fächer, und zusätzlich noch Biologie, mochte ich immer am meisten.

Foto: Schöppner

Weiterlesen ...

Welche Fächer unterrichten Sie und was fasziniert Sie daran bzw. warum wählten Sie diese?
Ich unterrichte Englisch und Mathematik. Mathematik fand ich schon immer toll, weil ein System existiert. Wenn man das einmal verstanden hat, ergibt alles Weitere einen Sinn und ist logisch. Englisch fasziniert mich, da es so viele Anknüpfungspunkte im realen Leben gibt. Außerdem habe ich selbst eine lange Zeit in Amerika verbracht. Neben der Literatur interessiert mich die Sprache, da sie fast jeder auf der ganzen Welt spricht bzw. sie erlernt.

Seit wann sind Sie an der Albert-Schweitzer-Schule (ASS)?
Ich unterrichte seit Sommer 2015 an der ASS.

Foto: Hofmann

Weiterlesen ...

Vom 12. bis zum 15. Oktober 2016 besuchte die Finnland-AG der Albert-Schweitzer-Schule Helsinki. Hier sind einige Impressionen:

 Nach der Ankunft in der Hauptstadt Finnlands sind alle auf die kommenden Erlebnisse gespannt.

Weiterlesen ...

Am 30. September 2016 besuchten einige ASS-Musik- und Deutschkurse der Oberstufe, die 9c und die Schulchöre eine etwas andere Art von Theaterstück im Capitol in Offenbach. Die Tragödie „Faust“, geschrieben von Johann Wolfgang von Goethe, und im Jahre 1808 uraufgeführt, ist Pflichtlektüre in der Oberstufe und wird von einigen Schülern nur als trockenes, schwer verständliches, gelbes Reclam-Heftchen angesehen. Im Capitol allerdings verleitete man dem Stück eine rockige, teuflische und moderne Art, allerdings wurde sich dabei stets an den Originaltext Goethes gehalten. Das Drama handelt von einer Wette zwischen Gott und dem Teufel Mephistopheles über den angesehenen und strebsamen Wissenschaftler Dr. Heinrich Faust, der sein Leben der Wissenschaft widmete, um die wichtige Sinnfrage über das Leben zu beantworten und die physikalische, materielle und philosophische Welt zu erschließen. Im „Prolog im Himmel“ bietet Mephisto Gott eine Wette an; dieser wettet, dass er Faust verführen und vom rechten Weg abbringen könne. Für Gott ist es allerdings keine Wette, da er sich im Klaren ist, dass Fausts Seele von ihm gerettet wird. So lässt er Mephisto walten - wohlwissend, dass dieser nicht gewinnen kann. Faust hingegen wettet mit Mephisto um seine Seele. Daraufhin zeigt der Teufel Faust die schönen Seiten des Lebens und gibt ihm einen Verjüngungstrank. Der Wissenschaftler verliebt sich in Gretchen und sie stellt ihn mit der berühmten „Gretchenfrage“ auf die Probe und fragt, wie er es denn mit der Religion halte. Das einerseits sehr tragische und spannende und andererseits sehr philosophische und nachdenkliche Drama wurde in Form einer Rockoper neu inszeniert. Wie die Schülerinnen und Schüler die neue Umsetzung des Stückes fanden, ist im Nachfolgenden zu lesen.

Weiterlesen ...

Vom 4. bis 8. Juli 2016 fand an der ASS die Projektwoche unter dem Motto „Schau hin! Misch dich ein!“ statt. Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer beschäftigten sich auf unterschiedliche Art und Weise mit dem Thema und in jedem der fast über 70 Projekte wurden neue Aspekte des Oberthemas behandelt. Am Freitagnachmittag wurden die Ergebnisse der verschiedenen Projekte präsentiert und Eltern, Freunde und Bekannte konnten diese bewundern. Im Nachfolgenden ein paar Impressionen:

Weiterlesen ...

In der Zeit vom 19. bis zum 22.04.2016 fand im Rahmen der Finnland-AG ein Austausch zwischen Schülerinnen und Schülern der Albert-Schweitzer-Schule und der Russisch-Finnischen Schule Helsinki (SVO) statt, bei dem uns die Finnen zuerst besuchten. In der Rückschau beschreibt die Finnin Roosa Pesonen ihre gesammelten Erfahrungen in Deutschland.

Auf dem Eisernen Steg in Frankfurt bei herrlichem Sonnenschein   Foto: Holtze

Weiterlesen ...

Seit wann unterrichten Sie an der ASS?
Ich unterrichte seit Februar dieses Jahres und fing somit zum zweiten Halbjahr 2015/16 an.

Welche Fächer unterrichten Sie und warum?
Ich unterrichte Musik und Biologie und musiziere, seitdem ich fünf Jahre alt bin. Mein Vater ist auch Musiker, dadurch bin ich mit der Musik aufgewachsen und so zeichnete es sich ab, dass ich später auch einen Weg in diese Richtung einschlagen würde. Als ich mich entschied, Lehrerin zu werden, stellte sich die Frage, welches Fach ich als Zweites nehmen würde. Wenn man nur Musik unterrichtet, wird man, glaube ich, verrückt. Ich überlegte danach, welche Fächer mir in meiner Schulzeit Spaß gemacht hatten und ich konnte an jedem etwas aussetzen. Biologie allerdings bereitete mir von der fünften Klasse an bis zum Abitur Freude und deshalb entschied ich mich schließlich dafür.

Foto: Schubert

Weiterlesen ...

Suche

Podcasts

Von Hogwarts bis zu gestohlenen Rühreiern – Herr Mareck klärt auf
Herr Mareck stellt sich vor. Er spricht über seine Erfahrungen und Eindrücke an der ASS, der Trennung von Schul- und Privatleben, den Begegnungen mit Prominenten und vielem mehr. Das Interview führt Senem Bozdag.

800x600

Über Erfolg und Misserfolg - Herr Álvarez im Gespräch

Sportlehrer Álvarez sprach mit dem Schweitzer Käseblatt über Wettkämpfe, Schiedsrichterentscheidungen und die künftigen Ziele der Schulmannschaften im Fußball. Von Gabriel Ligori, Daniel Muhammad und Miguel Reyes Núñez 

Die Aufgaben einer Schulsprecherin
Verantwortungsvoll und vielfältig - über die Arbeit einer Schulsprecherin sowie über ihre Ziele spricht Saha Angourani. Von Sunita Herrmann und Ariana Mahmutaj
Die Schulsprecherin stellt sich vor
Samar Angourani spricht über ihre Arbeit als Schulsprecherin. Das Interview führte Schweitzer Käseblatt-Reporterin Franziska. 
ASS-Regisseur Dr. Biccari plaudert aus dem Nähkästchen
In der Rückschau reflektiert der ASS-Regisseur und Leiter der Kurse Darstellendes Spiel, Herr Dr. Biccari, die Aufführungen von Schnitzlers Skandalstück Reigen im Januar dieses Jahres. Von Julia Kopitzki und Michelle Jüngling
Interview Dr. Biccari Teil 1
Interview Dr. Biccari Teil 2
Interview mit Frau Schepp
Tobias interviewte Frau Schepp, die zweite Leiterin im Tandem des Schweitzer Käseblatts.
Gedanken zu den Sommerferien
Endlich Sommerferien. Doch wie ist das kurz vor dem Abitur? Luisa schildert ihre Gedanken.
Neuer Schulhof
Mit dem Neubau der ASS kam ein neuer Schulhof. Über Wünsche der Schülervertretung (SV) spricht Daniel.
Tische im Neubau
Viele Schüler gehen mit dem Mobiliar des Neubaus nicht gerade pfleglich um. Lara über die Zustände.
Lüftung im Neubau
Der Neubau der ASS kostete viel Geld. Doch er hat Schwächen. Judith über die Probleme mit der Lüftung.

Lust, Artikel zu schreiben?

Ihr habt Lust, auch Artikel zu schreiben oder Podcasts aufzunehmen, die in der Online-Schülerzeitung veröffentlicht werden? Dann macht doch in der Schülerzeitungsgruppe mit! Meldet euch einfach bei Frau Ivan.

Schweitzer Käseblatt

Albert-Schweitzer-Schule
Waldstr. 113
63071 Offenbach

Zum Seitenanfang

Startseite - Wir über uns - Kontakt - Impressum

Template design by JoomlaShine.com